Zucchini-Auberginen Lasagne (vegetarisch)

Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)

Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)

Tomaten-würzige Lasagne mit Zucchini und Aubergine, für 6-8 Portionen.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht
Portionen 6

Equipment

  • 2 Pfannen
  • 1 Pfannenwender
  • 1 Gemüsemesser
  • 1 Servierlöffel
  • 1 Auflaufform (ca. 28,5×20,05×0,05)

Zutaten
  

  • 2 mittelgroße Zucchini (2x 250g)
  • 2 mittelgroße-große Auberginen
  • 1 mittelgroße-große Zwiebel
  • 2 Dosen gehackte Tomaten in Tomatensaft (400g)
  • 9 Lasagneplatten
  • 170g geriebenen Emmentaler
  • 100g Crème Fraîche (15%)
  • Kochsahne (7%)
  • 1 TL Gemüsebrühe (Instant)
  • Rosmarin geschnitten (Gewürz)
  • Oregano gerebelt (Gewürz)
  • Knoblauch gratuliert (Gewürz)
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zutaten auf einen Blick:
    Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)
  • Auberginen in ca. 0,5-1,0 cm Scheiben schneiden. Mit reichlich Salz bereuen und ca. 10 Minuten einwirken lassen, damit die Bitterstoffe austreten. Ebenso die Zucchini in ca. 0,5-1,0 cm Scheiben schneiden. Auch die Zwiebel in Scheiben schneiden und dann würfeln.
    Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)
  • Pflanzenöl in einer Pfanne, auf mittlerer Stufe erhitzen.
  • Dann die Zucchini-Scheiben in 2 Pfannen von beiden Seiten gold-braun anbraten. Danach die angebratenen Zucchini-Scheiben auf Küchenrolle abtropfen lassen. Die gesalzenen Auberginen-Scheiben mit Wasser abwaschen und ebenso verfahren.
    Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)
  • Jetzt die gewürfelte Zwiebel in der Pfanne andünsten. Anschließend die 2 Dosen gehackte Tomaten in Tomatensaft in die Pfanne geben.
  • Mit Oregano (Gewürz) und gratulieren Knoblauch würzen, salzen und pfeffern, dann 1 Teelöffel Gemüsebrühe dazu geben und mit etwas Kochsahne verfeinern.
    Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)
  • Dann in einer Auflaufform den Boden mit 3 Lasagneplatten bedenken. Wenn sie nicht passen, in Form brechen. Darüber mit einem Servierlöffel die Lasagneplatten mit genügend Tomatenmischung bestreichen. Dann mit der Hälfte der Zucchini-Scheiben bedenken und anschließend mit der Hälfte der Auberginen-Scheiben. Danach wieder mit 3 Lasagneplatten belegen und mit genügend Tomatenmischung bestreichen. Die zweite Hälfte der Zucchini-Scheiben und Auberginen-Scheiben darüber schichten. Mit einer letzten Lasagneplatten-Schicht bedecken und den Rest der Tomatenmischung darüber streichen. Jetzt noch Crème Fraîche (ca.100g) in die Tomatenmischung vermischen und mit etwas Rosmarin (Gewürz) betreuen. Zuletzt den geriebenen Emmentaler über alles verteilen.
    Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)
  • Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)
  • Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)
  • Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)
  • Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)
  • Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)
  • Jetzt noch ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad backen, bis der Käse leicht braun wird – fertig :-)!
    Zucchini-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>